HIX Publishing
Wie alles begann

Wie alles begann


Die Anfänge des KWD-Verlags liegen in den 1970er Jahren, als Winfried Hamich (1938 – 2009) begann, Informationen über Bauprodukte aus Kunststoff zu sammeln.

Im Jahr 1986 gründete er einen Informationsdienst mit dem Ziel, Marktdaten über Kunststoffe im Bauwesen zu sammeln und bereitzustellen. Sein Interesse galt den Bereichen Fenster, Folien, Dämmstoffe, Rohre und Armaturen.

Besonders erfolgreich war dabei der von ihm angebotene „Quellendienst“. Dabei konnte der Leser z.B. Prospekte oder Kataloge zu bestimmten Produkten in Kopie bestellen. Das war zu der Zeit, als wir noch nicht einfach im Internet diese Unterlagen und Informationen suchen konnten oft die einzige Möglichkeit, an solche Informationen zu kommen.

 

 

 


Als Winfried im Juni 2009 starb, übernahm seine Tochter Jutta Hix (geb. Hamich), die 2005 in das Unternehmen eingetreten war, zügig die Leitung von KWD. Unterstützt wurde sie dabei von ihren Geschwistern sowie von mehreren angestellten bzw. freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Marktstudien

Marktberichte zu Heizungs- und Sanitärrohren