SIKORA bringt ersten Messkopf mit LED Lichtquelle auf den Markt

[inspic=150,left,,150]Kwd-SHK, 1.4.2008. (Messgeräte) SIKORA macht jetzt auch Transparentes sichtbar. Der neu entwickelte LED 8025 XY besticht sowohl in Technologie als auch Ausführung. Als Wegbereiter neuer Messdimensionen verspricht das LED-basierte Hightechgerät nicht nur eine zuverlässige Messung von gängigen Rohr- und Schlauchtypen, sondern misst auch transparente Produkte mit unvergleichbarer Präzision. SIKORA demonstriert mit dieser Entwicklung neue technologische Möglichkeiten im Segment der Messtechnik für Rohr- und Schlauchextrusionslinien. [inspic=208,right,fullscreen,175]+ + + Modernste LED-Dioden gepaart mit hoch auflösenden CCD-Zeilen stellen die Weichen für die zukunftsweisende Messgerätetechnologie der Extraklasse. Mit Hilfe einer leistungsstarken Software wird die Schattenbreite des Messobjekts bestimmt und der Außendurchmesser akkurat ermittelt. Einzigartig ist die Messung von transparenten Produkten wie beispielsweise Medizinschläuche. Auch für diesen Einsatzbereich garantiert der LED 8025 XY optimale Zuverlässigkeit. Durch die Verwendung modernster SMD Technik ist der Messkopf sehr klein und lässt sich leicht in jede Produktionslinie integrieren. SIKORA liefert den LED 8025 XY für Produktdurchmesser von 0,25 bis 25 mm. + + + Zu den traditionellen Stärken der Messsysteme von SIKORA zählt neben höchster Messgenauigkeit die vorbildliche Langzeit-Qualität der Geräte. Der Messkopf ist mit senkrecht angeordneten Glasfenstern ausgestattet, die einen effektiven Schutz gegen Verunreinigungen bieten. Darüber hinaus ist der LED 8025 XY nach unten offen konzipiert, so dass weder eine Verschmutzung noch Wasser in den Messkopf fallen kann. Durch den Verzicht auf Verschleißteile wird eine einzigartige Wartungsfreiheit garantiert. Der LED 8025 XY ermöglicht eine flexible Produktanwendung bei höchster Qualität und garantiert einen unvergleichlichen Mehrwert hinsichtlich Produktionsoptimierung und Kostenminimierung. + + + Der LED 8025 XY ist serienmäßig mit einer RS 485 Schnittstelle und der Diagnoseschnittstelle RS 232 für den direkten Anschluss an einen Anlagenrechner oder an die Anzeige- und Kontrollgeräte REMOTE 2000 beziehungsweise die ECOCONTROL Modelle 600, 1000 und 2000 ausgestattet. Optional bietet das Messgerät eine Ethernet RJ45 oder Profibus Schnittstelle sowie einen Analogausgang.

Kontakt: SIKORA AG, sales@sikora.net, www.sikora.com, katja.beyer@sikora.net