Schweißen als einfache, sichere und kostengünstige Verbindungsart

Schweißen ist von jeher eine sichere, einfache und kostengünstige Verbindungstechnik. In der Haustechnik ist sie bislang nur für das PP-R Rohr möglich gewesen. Daher kommt es nicht von ungefähr, dass gerade in Ost- und Südeuropa und besonders im mittleren Osten (Dubai etc.), Asien und Südamerika PP-R Rohre für die Haustechnik stark verbreitet sind.

In Deutschland bzw. Westeuropa dagegen ist das Pressen die bevorzugte Verbindungsart. PP-R Rohre in der Haustechnik kommen in 2010 in Westeuropa gerade auf 2,1%. (Quelle: KWD-Studie: Market+Charts „Heating&Plumbing Europe 2010“).

In Westeuropa sind in der Haustechnik die Rohrsystem aus PE-RT bzw. Mulitlayerrohren deutlich mehr verbreitet: 7% Marktanteil hat das PE-R T Rohr mit deutlich zunehmender Tendenz, 27% hat das Multilayerrohr.

Die Idee des Schweißens als Verbindungsart zweier Rohre haben denn auch gleich drei Unternehmen aufgegriffen und auf der ISH vorgestellt: Die Firma Neupex (Polytherm) aus Spanien bietet eine solche Schweißverbindung für PE-RT Rohre an, die Firma DW-Verbundrohr /Multitubo hat diese PE-RT Schweißverbinder jetzt sogar für PE-RT Multilayerrohre im Programm.

Der Unterschied zwischen dem Multitubo und dem Neupex Fitting liegt darin, dass der Fitting der Firma Neupex nur auf der Außenseite des Rohres schweißt. Dadurch gibt es zwar keine Verringerung des Innendurchmessers, die Schnittstelle des Rohres ist aber nicht geschützt. Die Entwicklung des Multitubo Schweißfittings sieht ein Schweißen auf der Innen- und Außenseite des Rohres vor. Somit kann dieser Fitting auch für PE-RT Multilayerrohre eingesetzt werden. Die Aluminiumschicht des Rohres liegt immer geschützt zwischen zwei Schichten aus PE-RT.

Das Interesse an den Fittings war riesig. Bei DW-Verbundrohr versammelten sich ganze Trauben von Menschen um die Vorführungen anzuschauen. Bereits im Herbst soll der Fitting lieferbar sein.

Das chinesische Unternehmen Kingbull hat auf der ISH einen PE-Schweißfitting für sein PE / Al / PE Multilayerrohr vorgestellt, der auch auf der Innen- und Außenseite des Rohres geschweißt wird. Angeboten wird das Rohr in den Dimensionen 16, 20, 25 und 32mm für die Radiatoranbindung. Um die Durchmesserverringerung möglichst gering zu halten, hat Kingbull die Materialstärke des PE-Fittings sehr dünn gehalten. Eine Metallhülse im Innenring sorgt für Stabilität.