Pipelife investiert 3 Mio € in eine Maillefer/Dreistern Verbundrohranlage

[inspic=206,left,,150] [inspic=282,right,,]Pipelife Hungária Kft. gab jetzt die Produktionsaufnahme für PE-Xb/AL/PE-Xb sowie PE-RT/AL/PE-Xb Verbundrohre bekannt. Insgesamt investierte man 3 Mio € in eine Maillefer/Dreistern Verbundrohranlage zur Produktion von Heiz- und Sanitärrohren. Es ist das erste Investment dieser Art, nicht nur für die Pipelife-Gruppe sondern auch für Ungarn. Mit der neuen Verbundrohranlage unterstreicht die Pipelife-Gruppe ihr zunehmendes Engagement im Bereich der Heiß- und Kaltwasser-Rohrsysteme in Mittel- und Osteuropa. Mehr: Siehe kwd-SHK Nr. 1369 vom 11.11.2008.