Oventrop: Unidis, ein System ohne Verteiler für Flächenheizung und –kühlung

Mit dem neuen, vorteilhaften System „Unidis“ für Flächenheizung und – kühlung erweitert Oventrop sein „Cofloor“ Produktprogramm.

oventrop_logoKennzeichnendes Merkmal ist ein Verlegekonzept, das ohne Vor- und Rücklaufverteiler auskommt. Unkontrollierte Wärmeübergänge und damit Wärmeverluste durch die Anhäufung von Vor- und Rücklaufrohren vor den Verteilerschränken werden vermieden. Außerdem kommt das System „Unidis“ ohne zusätzliche Fremdenergie aus, d.h., die  Elektroinstallation von Raumthermostaten und Stellantrieben der Flächenheizkreise entfällt.

Unidis System, Foto: Oventrop GmbH & Co. KG
Unidis System, Foto: Oventrop GmbH & Co. KG
  • Das System „Unidis“ besteht im Wesentlichen aus den Komponenten:
  • „Unibox E BV“ Einzelraumregelung mit Absperrung und Voreinstellung  der Durchflussmenge
  • Montagekanal, geeignet für verschiedene Wandaufbauten und mit Einstellmöglichkeit auf verschiedene Estrichhöhen.
  • „Floorbox U“ Stranganbindung des Rohrnetzes an die Hauptleitungen des Heizungsvor- und -rücklaufes
  • Die Komponenten von „Unidis“ sind optimal aufeinander abgestimmt.

Weitere Einzelkomponenten aus dem Oventrop Produktprogramm „Cofloor“ sind ebenfalls kombinierbar. Das System „Unidis“ kann u.a. im Rahmen der KfW Förderung „Energieeffizient Sanieren“ als Einzelmaßnahme gefördert werden (Kredit (151/152)/Investitionszuschuss (430).

Weitere Informationen erhalten Sie von: Oventrop GmbH & Co. KG, www.oventrop.de