MKC erweitert Lieferprogramm für die Marke TALOS

Trinkwasser ist unser wertvollstes Lebensmittel. Der Gesetzgeber hat deshalb dem Thema Trinkwasserhygiene durch die neue Trinkwasserverordnung eine sehr hohe Bedeutung zugemessen. Für mehr Sicherheit bei der Planung, Erstellung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasser-Installationen sorgt die Neufassung der VDI/DVGW-Richtlinie 6023.

mkc_logo

TALOS®-Rohre mit Einzelrohrverschluss
TALOS®-Rohre mit Einzelrohrverschluss

Die Richtlinie schreibt für den Transport und die Lagerung aller später mit dem Trinkwasser in Kontakt kommenden Oberflächen und Komponenten, ab Herstellung den Schutz vor äußeren Verschmutzungen, z.B. durch Erde, Tiere, Schlamm oder Schmutzwasser vor. Die Anforderungen an die in der Prozesskette beteiligten verantwortlichen Partner, vom Hersteller über den Fachgroßhandel bis hin zum Fachhandwerker erhöhen sich dadurch.

Hygienisch einwandfreie Beutelverpackung von MKC
Hygienisch einwandfreie Beutelverpackung von MKC

MKC kommt diesen Anforderungen bereits seit vielen Jahren nach. Kupferrohre der Marke TALOS® kommen werkseitig ausschließlich in hygienisch einwandfreier Beutelverpackung zur Auslieferung. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen und steigender Anfragen nach Produktlösungen für Installationen in einem besonderen hygienischen Umfeld, wie z.B. Krankenhäuser, Alten- oder Kinderbetreuungsstätten, erweitert MKC im Laufe des ersten Quartals 2014 sein Standardlieferprogramm auf werksseitig mit Einzelrohrverschluss versehene Kupferrohre der Marke TALOS®.

Quelle: www.metallkc.de