KWD Marktstudie: „PP-R Rohrsysteme für die Hausinstallation weltweit 2009“

[inspic=356,right,,200]Gerade das PP-R Rohr hat durch finanzielle Schwierigkeiten mancher Länder durch die Weltwirtschaftskrise wieder Auftrieb bekommen. Aber auch so war der Bedarf für PP-R außerhalb Europas wachsend. Wurde in früheren Jahren PP-R Rohre auch in großen Mengen in Flächen-Heizungen verwendet, so wird seit einigen Jahren das PP-R Rohr überwiegend in der Trinkwasser-Installation, aber auch für Heizungs-,  Druckluft,- Gas- oder Sprinklerleitungen eingesetzt. Eine Sonderrolle nehmen Rohrregister oder Kapillarrohre für Decken- oder Wandelemente zur Temperierung oder Kühlung ein, die ebenfalls gerne aus PP-R gefertigt werden.

Die neue KWD Marktstudie „PP-R Rohrsysteme für die Hausinstallation“ beleuchtet den Einsatz und Mengen der PP-R Rohre genau. So werden Materialien und Anwendungen beschrieben, Märkte erläutert und Entwicklung der PP-R Märkte weltweit im Vergleich zu anderen Rohrmaterialien dargestellt. Verdeutlicht wird das durch Grafiken pro Land. Ein Adressenteil rundet den Studieninhalt ab.

Autor der Studie ist Achim Seydel, der seit 35 Jahren in der Kunststoffrohr-Industrie sowohl in der Produktion als auch im internationalen Vertrieb tätig war und jetzt seine Erfahrungen in der Haustechnik in die Studie einbringt. Weitere Informationen gibt Jutta Hix, hix@kwd-online.de.

  • Werkstoffe, Anwendungen, Märkte und Trends im Vergleich zu anderen Rohrmaterialien
  • 86 Seiten, farbig, mit erläuternden Fotos und Grafiken pro Land
  • Preis für Abonnenten 480,- Euro (600,- Euro für Nichtabonnenten)

mehr InformationBestellformular |KWD-Shop

Diese Seite empfehlen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Netvouz
  • DZone
  • ThisNext
  • MisterWong
  • BlinkList
  • Reddit
  • Slashdot
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Facebook
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • MSN Reporter
  • Orkut
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz

Kommentare sind abgeschaltet.