KWD Market Report “Fittings and Pipe Connections Europe 2021”

Der aktuelle KWD Fitting Report soll einen Überblick über die Entwicklungen, Trends und Veränderungen aber auch Verbrauchsmengen von Fittings und Rohrverbindungen für Anwendungen in der Haustechnik in Europa geben.  In den letzten vier Jahren seit der letzten Ausgabe in 2016 wurden in Europa eine Vielzahl neuer oder auch verbesserter Rohrverbindungen bzw. Fittings eingeführt, ohne jedoch die etablierten und bewährten Typen aufzugeben.

Auch wenn Sonderbauformen für Fittings immer häufiger kommen bleibt festzuhalten, dass der fast schon altmodische radiale Pressfitting weltweit als Industriestandard angesehen werden kann. Dagegen ist Metall oder Kunststoff ist bei der Materialwahl weniger wichtig geworden; vielmehr werden Trinkwasserkonformität und intelligente Lösungen für die jeweiligen Anwendungsbereiche gesucht, oft als Verbundkonstruktionen aus Metall und Kunststoff.

Angesichts der Flut an Innovationen wird es selbst für Experten immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Welcher Fitting aus welchem Material ist für welche Art von Rohr und Anwendung am besten geeignet? Wie unterscheiden sich die verfügbaren Verbindungstechniken und welches sind die wichtigsten Anbieter?

Die neu erschienene KWD-Marktstudie soll hier einen Überblick geben. Beschreibungen der Basisvarianten, Neuentwicklungen und Verbrauchsmengen von Fittings in Europa werden aufgezeigt. Die Veröffentlichung einer Umfrage zu den verwendeten Fittingtypen sowie eine Liste der angebotenen Fittings europäischer Hersteller sind ebenfalls Teil der KWD Fittingstudie Europa 2021.

Die Studie kostet 970,- Euro für unsere Abonnenten vom KWD-SHK oder KWD-globalpipe. Alle anderen zahlen 1200,- Euro ()in Deutschland incl. der gesetzl. MwSt.). Der KWD Fitting Report wird ausschließlich in digitaler Form angeboten. Er enthält eine pdf Datei mit 290 Seiten sowie die Verbgrauchsmengen von Fittings in Europa und die Liste der angebotenen Fittings europäischer Hersteller als Excel Dateien. Bestellungen gerne per email oder über den beigefügten Bestellbogen. Autoren der KWD Marktstudie sind Jutta Hix und Achim Seydel.