KRV und GKV: Verbände bieten Herstellerverzeichnisse ihrer Mitgliedsfirmen an

Produktfinder KRVSowohl der Kunststoffrohrverband e.V. (KRV) als auch der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) weisen jetzt auf die Produkte Ihrer Mitgliedsunternehmen im Internet hin.

So hat der KRV /www.krv.de auf seiner neu gestalteten Internetseite einen „Produktfinder“: www.krv.de/produktfinder.html. Hier kann man sich über vier Stufen zu einer Herstellerliste durcharbeiten: Zunächst wählt man eine Kategorie aus: Entsorgung, Versorgung, Haustechnik oder Industrierohre, dann den Anwendungsbereich, ob es sich um Rohre oder Fittings handelt und schlussendlich das Material. Danach werden die Anbieter der gesuchten Produkte angezeigt (natürlich nur die, die im KRV organisiert sind.

Der GKV /www.gkv.de hat seinen Herstellernachweis neu aufgelegt. Unter hn.gkv.de haben Unternehmen aus allen Abnehmerindustrien die Möglichkeit, über diese Plattform schnell und zielgerichtet Hersteller von Erzeugnissen aus Kunststoff zu finden. Die über 800 Mitgliedsunternehmen der GKV-Trägerverbände haben ihre Produkte in der Datenbank hinterlegt. Sie decken einen Großteil der Kunststoff verarbeitenden Industrie in Deutschland ab. Der Herstellernachweis umfasst Anbieter von Produkten aus allen Segmenten der Branche: Verpackungen, technische Teile, Halbzeuge und Konsumwaren, aber auch Hersteller von Rezyklaten, Compounds und verstärk-ten Kunststoffen. Der Herstellernachweis bietet dabei drei verschiedene Suchwege: Über die Produkt-Suche kann direkt nach Endanwendungen recherchiert werden. Die erweiterte Suche bietet die Möglichkeit, die Suche genauer einzugrenzen, zum Beispiel nach Werkstoffen, Verarbeitungsverfahren oder auch örtlich nach Bundesländern. Die Produktgruppen-Suche schließlich richtet sich an den Experten: Der Nutzer kann die von ihm gesuchte Anwendung aus einer vorgegebenen Baumstruktur auswählen.