JUPITER System IDEAL EPS: Flexible Wohlfühlwärme

[inspic=244,left,,130]Bei modernen Fußbodenheizungssystemen, wie dem System IDEAL EPS der Jupiter Heizsysteme GmbH, steht die Wärme nach kürzester Zeit flächig zur Verfügung. Langes Aufheizen entfällt ebenso wie unwirtschaftliches Dauerheizen während der Abwesenheit. Basis dieses intelligenten Flächenheizungssystems sind die druckstabilen und zugleich wärmedämmenden Heizelemente aus EPS. Die werkseitig auf den Oberseiten der Heizelemente verklebten Aluminiumleitbleche sorgen für schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung in der Fläche. Vorgeformte Rohrkanäle ermöglichen ein leichtes Verlegen des Verbundrohres und ihre Omega-Form dient zugleich zur dauerhaften Fixierung. Zudem umschließen sie die Heizrohre optimal. + + Umbördelte Aluminium-Kanten verhindern dauerhaft Schäden durch Reibung zwischen Rohr und Leitblech. Sollbruchstellen in den Heizelemente erleichtern die einfache Verlegung: Entsprechend der objektbezogenen Flächen werden die Elemente so „zurecht gebrochen“, dass es zu einer vollflächigen Verlegung der Heizelemente kommt. Gemäß einem Verlegeplan wird das Heizrohr in die Heizelemente verlegt. Dabei handelt es sich um ein blaues Kunststoff-Metall-Verbundrohr, das allen Anforderungen an eine korrosionsfreie Heizungsanlage entspricht.
JUPITER Heizsysteme GmbH ist als Unternehmen der DANFOSS Gruppe ein bundesweit tätiger Hersteller und Anbieter von System teilen zur Erstellung von Flächenheizungen in Boden und Wand, von Zuleitungssystemen für Heizkörper sowie von Rohrleitungssystemen für Kalt- und
Warmwasser.
Mehr: info@fussbodenheizung.de, www.fussbodenheizung.de.