ISH 2011: Hallen 4 und 6 zeigten u.a. viele Fitting-Innovationen

ISH-Logo„Der Steckfitting kommt … die Frage ist nur, ob wir es noch erleben!“ lautete eine Überschrift im KWD-SHK 1346 vom 01.04.2008. Jetzt, nach der ISH 2011, kann man ganz klar sagen: „Der Steckfitting ist angekommen … jetzt muss er nur noch Marktanteile erobern“!

KWD-SHK, 23.03.2011. Wir, die KWD-Redaktion, haben die ISH drei Tage lang vor allem unter dem Aspekt der Marktgeschehnisse im Rohr- und Fittingbereich durchkämmt. Dabei sind uns vor allem die vielen neuen Fittings bzw. Erweiterungen vorhandener Programme aufgefallen. Daher werden wir uns in der nächsten Ausgabe ausführlich dem Thema Fittings widmen.

Die bekannten Themen wie Zeta-Wert, Metallrohre contra Kunststoffrohre etc. waren nur ein Randthema.

Besonders interessiert hatte uns auch die Reaktion auf das Thema Japan mit dem havarierten Kernkraftwerk. Sehr interessant fanden wir, dass es eigentlich keiner laut angesprochen hat. Erwähnte man es, so war zunächst ein betretenes Schweigen die Folge. Anscheinend sind die möglichen Folgen noch gar nicht verarbeitet worden – die Ausmaße nicht vorstellbar. Unabhängig davon hatten viele Unternehmen sowieso ihre Produkte im Bereich der Nutzung der regenerativen Energien herausgestellt und thematisiert. Auch diesem Thema werden wir uns widmen.

Redaktion Hix, Jutta Hix, www.ish.messefrankfurt.com.