Hornschuch trauert um Senator h. c. Rolf J. Gemmersdörfer

Völlig überraschend hat der Vorstand der Konrad Hornschuch AG am gestrigen Donnerstag erfahren, dass Rolf J. Gemmersdörfer, President und CEO der Hornschuch Group, am Vorabend in seiner Wahlheimat Bad Mergentheim verstorben ist.

hornschuch

Völlig überraschend ist Rolf J. Gemmersdörfer, President und CEO der Hornschuch Group, überraschend im Alter von 61 Jahren gestorben. Foto: Konrad Hornschuch AG
Völlig überraschend ist Rolf J. Gemmersdörfer, President und CEO der Hornschuch Group, überraschend im Alter von 61 Jahren gestorben. Foto: Konrad Hornschuch AG

„Die Nachricht hat uns alle zutiefst erschüttert und bestürzt“, sagte Dr. Hans-Hinrich Kruse, Vorstandsvorsitzender der Konrad Hornschuch AG. „Wir trauern um einen Menschen, dem die Nähe zu den Mitarbeitern und die feste Verbundenheit mit Hornschuch besonders am Herzen lagen. Dies prägte neben seinem außerordentlichen strategischen Weitblick, seinem Verhandlungsgeschick und seiner hoch engagierten Persönlichkeit sein Schaffen in der Führung unseres Unternehmens.“ Mit großem Verantwortungsgefühl und starker menschlicher Ausstrahlung habe er sich im Hause und weit über Hornschuch hinaus bleibendes Ansehen erworben. Seine herausragenden Verdienste zeigten sich in der Erfolgsgeschichte der Konrad Hornschuch AG. Er  werde über den Tod hinaus ein bedeutender Teil der Gemeinschaft bleiben.

Hornschuch produziert u.a. im Geschäftsfeld Exterior innovative Fenster-, Tür- und Fassadenprofilfolien. Die HornschuchGroup mit Stammsitz in Weißbach bei Heilbronn ist weltweit führend in der Oberflächengestaltung.

Quelle: www.hornschuch.com