Herrnhut: Europäische Biomasse-Tage der Regionen 2007 – Zukunft mit Natur

Herrnhut, 30. 09. 2007 – 07. 10. 2007

In den Objekten der Herrnhuter Diakonie, der Evangelischen Brüder-Unität sowie in der Stadt Herrnhut wurden in den Jahren ab 1991 große Anstrengungen unternommen, die Heizung und Warmwasserbereitung teilweise auf Stückholz, Holzhackschnitzel und Holzpellets als Energieträger umzustellen.
Für unterschiedlichste Anwendungen liegen jetzt erprobte und im Dauerbetrieb funktionierende Lösungen vor. Sie sind eine solide Basis für eine effektive und eindrucksvolle Informations-, Beratungs- und Demonstrationsarbeit zur Unterstützung des Einsatzes erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe.
Dies dürfte die preiswerte und versorgungssichere Lösung durch Energieholzbereitstellung aus der unmittelbaren Oberlausitz und die nachhaltige und unabhängige Energieabsicherung durch Eigenaufkommen aus dem sächsischen Waldbesitz deutlich belegen.
Der Stadt Herrnhut wurde als kleinste Klimaschutzkommune Deutschlands und einzige aus den neuen Bundesländern u. a. dafür der Titel Herrnhut KLIMASCHUTZ KOMMUNE 2006 durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit / Deutsche Umwelthilfe e. V. im November 2006 verliehen.

Unter dem Thema „ Alle reden neuerdings mal wieder vom Klima…… wir schon lange … 16 Jahre erfolgreicher Klimaschutz mit fröling – Holzheizen in Herrnhut ! “ laden wir zum Tag der offenen Tür am 06. Oktober 2007 in der Zeit von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr aus Anlass der Europäischen Biomasse – Tage der Regionen 2007 zur ausführlichen Besichtigung der Herrnhuter Holzheizungen mit Kleinanlagen von 20 KW bis zur Großanlage mit 830 KW ein.

Treffpunkt : „ Zinzendorfhaus “ am Zinzendorfplatz gegenüber von der Kirche, Führungen zu jeder vollen Stunde.

Ausführliche Informationen:
www.een-sachsen.de, www.sinu.de oder bei

Norbert Wiedemann

Dipl. – Ing. ( FH ) für Kraft- und Arbeitsmaschinen – VDI –
Technischer Leiter der Stiftung Herrnhuter Diakonie
Zinzendorfplatz 16
D – 02747 Herrnhut / Oberlausitz

Telefon: 035873 / 4 6 1 0 4 oder 4 6 0
E–Mail: technik.hd@ebu.de