Georg Fischer Piping eröffnet neue Fabrik in Beijing, China

[inspic=175,left,,75]KWD-globalpipe, 2008-03-18, No.274. Um dem starken Wachstum im chinesischen Markt gewachsen zu sein, investiert der Hersteller von Kunststoffrohr-Systemen ca. 14,1 Mio US-Dollar für eine neue Fabrik, die noch dieses Jahr fertig sein soll. Mit dieser neuen Produktion wird +GF+ seine Produktionskapazität in China verdoppeln, um mit Polybuthen- und PE-RT-Rohren im Haustechnik-Systemmarkt vor allem im Norden Chinas mitmischen zu können.[inspic=205,right,,0] Freie Kapazitäten sollen zur Produktion vor allem von Heizungssystemen in anderen Regionen Chinas dienen. Außerdem denkt man dabei an Industriesysteme für die „Water Treatment Industry“ sowie die Semiconductor Industry“. . So äußerste sich jedenfalls Daniel Fink, Präsident von GF Piping Systems Asia Pacific Ltd in einem Interview. + + + . Der Jahresumsatz von +GF+ in China betrug zuletzt 42,2 Mio US-Dollar und man geht von starkem Wachstum in diesem und den nächsten Jahren aus. Daniel Fink berichtete weiter, dass kürzlich auch in Malaysia eine Kunststoff-Rohr-Produktionseinheit etabliert wurde, die als „Türöffner“ für Regierungsaufträge dienen soll. Außerdem hat man damit begonnen auch in Indien Komponenten für den Gasbereich herzustellen.

Kontakt: china.ps@georgfischer.com, www.georgfischer.com.