Fränkische jetzt auch auf der Iberischen Halbinsel: Raditherm wird Fränkische Iberica

[inspic=236,left,,80]Die Internationalisierung des Königsberger Traditionsunternehmens schreitet immer weiter voran. Neben den USA, Tschechien, China, UK und Russland hat der Rohrhersteller nun auch eine Vertriebsniederlassung in Spanien gegründet. Hierfür wurde der Großhändler Raditherm, mit dem man bereits seit Jahren erfolgreich zusammenarbeitete, gekauft und zu FRÄNKISCHE IBÉRICA, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Fränkischen Rohrwerke, umgewandelt. Mehr: kwd-SHK, 27.5.2008.