Brugg: Magische Grenze geknackt: Lambda-Tiefstwert von 0.0199 W/mK

In den letzten zehn Jahren hat es die Brugg Pipesystems durch intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit geschafft, den Lambda-Wert der CALPEX-Rohrsysteme immer weiter zu senken.

Mit der neu entwickelten Verfahrenstechnologie von CALPEX PUR-KING ist es nun dem führenden Anbieter von Wärme- und Brauchwassersysteme gelungen, die Wärmeleitfähigkeit der CALPEX-Rohre auf einen Lambda-Wert von 0.0199 W/mK (gemessen bei 50°C) zu reduzieren. Dies wird durch ein akkreditiertes Prüfinstitut nachgewiesen.

Foto: Brugg Rohrsysteme AG

Dieser weltweit niedrigste Wert ermöglicht es, die bisher für Polyurethan gedachte physikalische Wärmeleitfähigkeit deutlich zu unterschreiten. CALPEX PUR-KING wird damit zum Auslöser für eine weitere markante Steigerung der Energieeffizienz von vorisolierten Rohrsystemen für den Wärme- und Kältemarkt. Die Markteinführung von CALPEX PUR-KING erfolgt stufenweise ab April 2018.

Quelle: www.pipesystems.com, www.brugg.com

Diese Seite empfehlen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Netvouz
  • DZone
  • ThisNext
  • MisterWong
  • BlinkList
  • Reddit
  • Slashdot
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Facebook
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • MSN Reporter
  • Orkut
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz