Battenfeld und Cincinnati werden zur weltweit größten Marke für Extrusionsanlagen

[inspic=387,left,,200]Die bisher voneinander unabhängig agierenden Unternehmen Battenfeld Extrusionstechnik, Cincinnati Extrusion und B +C Extrusion Systems (Foshan) Ltd. vereinen mit Wirkung zum 9. April unter der neuen Marke battenfeld-cincinnati ihre Kräfte. Damit entsteht gemeinsam mit der ebenfalls zum Unternehmensverbund gehörenden American Maplan Corporation der weltweit größte Anbieter für Extrusionsanlagen zur Herstellung von Rohren, Profilen, Platten und Folien mit Standorten auf drei Kontinenten. [inspic=389,right,,400]Für battenfeld-cincinnati steht der Kundennutzen im Mittelpunkt. Dies zeigt sich durch die Formierung dreier standortübergreifender Divisionen. Durch diese Divisionalisierung wird die gezielte Ausrichtung auf die Lösungsanforderungen der Kunden forciert. Die Division Construction unter der Leitung von Rainer Kottmeier betreut alle Kund en, deren Anforderungen Lösungen für sichtbare Extrusionsprodukte in privaten und öffentlichen Bereichen erfordern, beispielsweise Profile, PVC-Platten, aber auch WPC, Decking, Fencing und Railing. Verantwortlich für die Division Infrastructure ist ab sofort Walter Häder. Mit seinem Team ist er Ansprechpartner für alle Fragestellungen rund um Transport bzw. Verteilung von Wasser, Gas und Telecomdaten in Kunststoffrohren. Dr. Henning Stieglitz leitet die neue Division Packaging. Durch die Koordination der 5 Produktionsstandorte von battenfeld-cincinnati auf drei Kontinenten wird darüber hinaus ein herausragender internationaler Produktionsverbund geschaffen.

Kontakt: info@battenfeld-cincinnati.com, www.battenfeld-cincinnati.com.