Änderungen an der Führungsspitze bei Georg Fischer

[inspic=175,left,,0]Kurt E. Stirnemann tritt auf die nächste Generalversammlung der Georg Fischer AG als Präsident der Konzernleitung und Delegierter des Verwaltungsrates wegen Erreichens der Altersgrenze zurück. Er verbleibt im Verwaltungsrat. Neuer Konzernchef wird Yves Serra, bisher Leiter GF Piping Systems. Die Nachfolge von Yves Serra übernimmt Pietro Lori, bisher Leiter des Geschäftszweigs Europa und Emerging Markets von GF Piping Systems. Die Konzernleitung setzt sich künftig wie folgt zusammen: Yves Serra, CEO; Ferdinand Stutz, GF Automotive; Pietro Lori, GF Piping Systems; Jürg Krebser, GF AgieCharmilles; Roland Abt, CFO; Ernst Willi, Unternehmensentwicklung.

Kurt E. Stirnemann, Präsident der Konzernleitung (CEO) und Delegierter des Verwaltungsrates, tritt im Jahr 2008 wegen Erreichens der Altersgrenze von 65 Jahren zurück. Er bleibt Mitglied des Verwaltungsrates der Georg Fischer AG. Als Direktionspräsident der AGIE AG trat Kurt E. Stirnemann 1996 mit der Übernahme von AGIE durch Georg Fischer in die Konzernleitung von GF ein und war bis 2003 CEO und Delegierter des VR der Agie Charmilles Gruppe. Kurt E. Stirnemann übernahm am 12. März 2003 als CEO und Delegierter des Verwaltungrates die Führung des Georg Fischer Konzerns in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld. Er hat GF neue Impulse und ein neues Gesicht gegeben und das Unternehmen zu einer erfolgreichen und auch am Kapitalmarkt attraktiven Firma weiterentwickelt.

Der Verwaltungsrat der Georg Fischer AG hat an seiner Sitzung vom 17. Dezember 2007 auf das Datum der Generalversammlung vom 19. März 2008 folgende personelle Beschlüsse gefasst.

Die Nachfolge von Kurt E. Stirnemann als CEO übernimmt Yves Serra, Leiter GF Piping Systems. Yves Serra, Jahrgang 1953, ist französischer Staatsbürger. Er erwarb an der Ecole Centrale in Paris das Ingenieurdiplom und absolvierte eine weitere Ausbildung an der University of Wisconsin-Madison, USA, die er als Master of Science abschloss. Er arbeitete zunächst 5 Jahre in Frankreich, bevor er für die nächsten 13 Jahre verschiedene Managementpositionen in Japan innehatte. Dort nahm er im Jahr 1992 seine Tätigkeit im Georg Fischer Konzern als Präsident der damaligen Charmilles Technologies (Japan) Ltd. und als Regionalleiter Asien auf. Ab 1998 war er für den gesamten Geschäftszweig Charmilles verantwortlich. 2003 wurde Yves Serra zum Mitglied der Konzernleitung ernannt und übernahm die Leitung der Unternehmensgruppe GF Piping Systems, die unter seiner Führung beachtliche Wachstumsraten und Ertragssteigerungen erzielte.

Zum neuen Leiter von GF Piping Systems und Mitglied der Konzernleitung hat der Verwaltungsrat Pietro Lori, bisher Leiter des Geschäftszweigs Europa und Emerging Markets von GF Piping Systems ernannt. Pietro Lori, Jahrgang 1956, italienischer Staatsbürger, schloss seine Studien 1981 als Dr. Ing. am Politecnico di Milano ab und arbeitete von 1984 – 1988 in den USA. 1988 trat er in die Verkaufsgesellschaft von GF Piping Systems in Italien ein, deren Geschäftsführung er ab 1994 übernahm. 1999 wurde ihm die Verantwortung für den Verkaufsbereich Europa Süd übertragen. 2002 wurde Pietro Lori zum Leiter des Geschäftszweigs Haustechnik ernannt und übernahm 2003 die Verantwortung für die gesamte Verkaufsregion Europa und Emerging Markets von GF Piping Systems, deren ambitiöse Wachstumsstrategie er erfolgreich umsetzte.

Verwaltungsrat und Konzernleitung der Georg Fischer AG sind überzeugt, mit der Neubesetzung von wichtigen Führungspositionen an der Konzernspitze durch international erprobte, interne Kräfte eine langfristig orientierte, gute Lösung getroffen zu haben, die den hohen Anforderungen an solche Positionen und dem profitablen Wachstumskurs des Konzerns in optimaler Weise Rechnung trägt.

Die Georg Fischer Konzernleitung setzt sich ab 19. März 2008 wie folgt zusammen:
Dipl. Ing. Yves Serra, Präsident der Konzernleitung (Jahrgang 1953, seit 2003 in der Konzernleitung);
Dipl. Ing. Ferdinand Stutz, GF Automotive (1957, seit 1998);
Dr. Pietro Lori, GF Piping Systems (1956, neu);
Dr. Jürg Krebser, GF AgieCharmilles (1948, seit 1994);
Dr. Roland Abt, CFO (1957, seit 2004);
Dr. Ernst Willi, Unternehmensentwicklung (1946, seit 1995).

Quelle: http://www.georgfischer.com